Oster Vierer 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnte am Ostermontag endlich wieder zum traditionellen Oster Vierer abgeschlagen werden. Das Wetter zeigte sich dem Anlass entsprechend von seiner besten Seite und die Sonne strahlte mit den Teilnehmern um die Wette.

84 Spieler und Spielerinnen starteten ab 10 Uhr gleichzeitig von Tee 1 und 10 zu einem Vierer mit Auswahldrive, darunter auch viele unserer neuen Mitglieder, die teilweise das erste Mal überhaupt während ihrer Mitgliedschaft die Möglichkeit hatten, bei einem der großen Traditionsturniere im DGC dabei zu sein.

Eine voll besetzte Terrasse im Anschluss der Runde zeigte, wie sehr dieses gesellige Beisammensein am 19. Loch allen gefehlt hat. Und so hörte man eins ums andere Mal den Satz „endlich mal wieder Leben in der Bude“.

Der offizielle Teil der Abendveranstaltung war für 18:30 Uhr angesetzt und frisch zurecht gemacht fanden sich alle pünktlich zum Spargelessen bei Kestens wieder ein. Präsident Jörg Penner und Vizepräsident Dr. Klaus Ulrich Kessler führten durch den Abend und ehrten im Rahmen der Siegerehrung folgende Gewinner:

1. Brutto: Luisa & Jochen Roggenkämper mit 32 Bruttopunkten
1. Netto Klasse A: Karin & Wolfgang Ries mit 39 Nettopunkten
2. Netto Klasse A: Desirée & Dr. Rolf Haferkamp mit 38 Nettopunkten

3. Netto Klasse A: Beate & Oliver Klein mit 37 Nettopunkten
1. Netto Klasse B:  Andrea Lohr-Pavlidis & Michael Pavlidis mit 40 Nettopunkten
2. Netto Klasse B: N. Rolff & Michael Laue mit 39 Nettopunkten

3. Netto Klasse B: Patricia von Gruchalla-Wesierski & Thomas Oder mit 38 Nettopunkten

Longest Drive Damen: Claudia Roggenkämper
Nearest to the Pin Damen: Hannah Kleinhanß
Longest Drive Herren: Laurenz Wietfeld
Nearest to the Pin Herren: Dr. Rolf Haferkamp

Kestens hervorragendes 3 Gänge Menü rundete die gelungene Veranstaltung ab und weckte große Freude auf hoffentlich viele weitere Veranstaltungen dieser Art in der Saison 2022.

An dieser Stelle möchten wir auf das Förderkreisturnier mit den Spieler*innen der Clubmannschaften - traditionell ausgetragen am 01. Mai – hinweisen. Dieses Turnier verspricht nicht nur gutes Golf und viel Spaß, sondern unterstützt durch die Startgeldeinnahmen auch das Budget unserer Mannschaften.

Nach einigen Jahren Pause kommt es am Donnerstag, 26.05. (Christi Himmelfahrt) zu einem Revival des Generationen Cups. Wie der Name schon sagt, treffen sich hier mehrere Generationen (z.B. Großeltern/Eltern/Kinder; Adoptionen mit mindestens 15 Jahren Altersunterschied möglich!), um gemeinsam einen Chapman-Vierer zu spielen. Im Anschluss wird gemeinsam in lockerem Rahmen gegrillt.

Sie können sich bereits jetzt online für beide Veranstaltungen anmelden. Wir freuen uns auf ein großes Teilnehmerfeld!