Golfpros

Unsere professionellen Golflehrer

Die Golfprofessionals des Düsseldorfer Golf Clubs unterrichten Sie nach den neuesten Methoden. Sie erstellen Schwunganalysen mit der Videokamera und erarbeiten je nach Spielstärke ein individuelles Trainingsprogramm für Sie.

Die Philosophie der Trainer ist ähnlich, die Ansprache naturgegeben jedoch unterschiedlich, so dass jeder seinen persönlichen Trainer bei uns finden kann. Wenn Sie auf "Biografie" klicken, stellt Ihnen jeder Trainer noch einmal seine Ausbildung, Trainingsschwerpunkte und Erfolge dar.

Regelfrage der Woche

Durch einen heftigen Regenschauer sind Spielverzögerungen eingetreten. Dadurch kann eine Spielergruppe an ihrem Abschlag noch nicht spielen, da der vorherige Flight gerade erst abgeschlagen hat. Zwei Spieler wollen die nahegelegene Schutzhütte aufsuchen, um sich vor dem heftigen Regen zu schützen. Der dritte Spieler hält dies für unzulässig, da Wind und Regen zum Spiel gehörten.

Ist der Gang in die Schützhütte zulässig?

Da haben Sie Recht.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Diese Antwort ist nicht richtig.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Wind und Regen gehören nach den Regeln in der Tat zum Spiel. Das hat allerdings im vorliegenden Fall keine Bedeutung. Solange die Spieler rechtzeitig ihren Ball spielen und es zu keiner Spielverzögerung führt, dürfen sie während der Wartezeit die Schutzhütte aufsuchen.

Wenn sie allerdings warten würden, bis sich das Wetter bessert, dann verzögern sie das Spiel unangemessen und erhalten 2 Strafschläge.

Who is who

Jochen Kupitz

Fully Qualified PGA Golfprofessional


Buchen: 0172 - 27 04 718

Biographie  E-Mail

Lars Thiele

Fully Qualified PGA Golfprofessional
A-Trainer

Buchen: 0160 - 97 87 66 88

Biographie  E-Mail

Dirk Brinkmann

Fully Qualified PGA Golfprofessional
A-Trainer

Buchen: 0172  -28 29 231

Biographie

Julia Krull

PGA Golfprofessional in Ausbildung
C-Trainer


Buchen: 0176 - 47 62 36 31

E-Mail

Maximilan Alsmeyer

Fully Qualified PGA Golfprofessional
B-Trainer

Buchen: 0175 - 82 62 150

E-Mail